img

Historische Vergitterung an Gründerzeit Villa

Ein historisches Gebäude aus der “Gründerzeit”sollte nachträglich mit verschiedenen Gittern und Gittertüren gesichert werden. Gleichzeitig sollten diese Elemente auch gestalterische Wirkung am Haus erzielen. Die Umsetzung dieses Projektes erfolgte in enger und intensiver Zusammenarbeit mit dem Bauherren. Seine Ideen und Anforderungen haben wir gemeinsam in der Ausführung der Leistungen umgesetzt.

Die Oberfläche besteht aus verschiedenen feuerverzinkten und nassbeschichteten Stahlbauteilen mit dem Farbton DB 703 unseres Partners für Beschichtungen, die Firma Dresdner Lackfabrik novatic GmbH & Co. KG.

Es sind dem Stil des Hauses angepasste Elemente entstanden, welche die zusätzliche Sicherung des Gebäudes betonen. Handgefertigte und im traditionellen Schmiedefeuer hergestellte Teile kamen ebenso zum Einsatz wie moderne Befestigungstechnik. Am Ende entstand so ein Ensemble von verschiedenen großen Gittern und Türen – ein ganzheitliches Projekt von der Planung, Fertigung und Montage.

Sie sind neugierig geworden? Gerne setzen wir auch Ihr Wunschprojekt um.

Kontaktieren Sie uns.

Projekt Fakten

Idee:

Sicherung einer Villa mit schmiedeeisernen Gittern und Gittertüren.

Ort:

Dresden – Weißer Hirsch, Sachsen, Deutschland

Material:

Unlegierter Baustahl S235 JR+AR – verschiedene Vollmaterialien, Halbzeuge und Bleche

Arbeitszeit:

Fertigung und Montage ca. 250h

alt